Naviagation

Kind aus Mengerskirchen
Es barucht ein ganzes Dorf um ein Kind zu erziehen.
 
Der Härtefonds des Bildungsforums Mengerskirchen helfen Sie mit.

Mit dem Härtefonds kann Kindern aus familiären Notsituationen geholfen werden.

Servicestelle Kindertagespflege

Servicestelle Kindertagespflege
Marktflecken Mengerskirchen
Schlossstraße 3
35794 Mengerskirchen
Telefon: 06476 / 91 36-28 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 

Kindertagespflege / Tagesmütter

Familien brauchen zuverlässige, zeitlich flexible und familienfreundliche Betreuungsangebote.

Bei der Servicestelle Kindertagespflege beim Marktflecken Mengerskirchen erhalten Sie Beratung zur Kindertagespflege, vorrangig in den Kommunen Mengerskirchen, Merenberg, Waldbrunn, Elbtal und Dornburg. Wir vermitteln und begleiten ausgebildete Tagesmütter

Sie suchen eine Tagesmutter?

Wir sind Ihnen gerne bei der Vermittlung einer geeigneten Tagesmutter behilflich.

Sie möchten Tagesmutter werden und benötigen Informationen zur Pflegeerlaubnis und Qualifizierung?

Am 01.01.2005 trat das Gesetz zum Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder (TAG) in Kraft. Damit verbunden ist, dass jeder, der ein Kind während des Tages

in anderen Räumen als der elterlichen Wohnung und

  • mehr als 15 Stunden wöchentlich und
  • länger als 3 Monate und
  • gegen Entgelt

betreuen möchten, eine Erlaubnis zur Tagespflege braucht.

Zuständig für die Erteilung dieser Erlaubnis ist das Kreisjugendamt. Das Kreisjugendamt bietet zur Qualifizierung der angehenden Tagesmütter Grundkurse an, die sie Sie zur Betreuung der Kinder qualifizieren sollen. Der Kurs beinhaltet Themen wie Einführung in die Kindertagespflege, Aspekte der Zusammenarbeit mit Eltern, Entwicklungspsychologie der 0-12 jährigen, Erziehung und Bildung in der Tagespflege, Kinder in besonderen Situationen, Betreuung in der Kindertagespflege und 1. Hilfe am Kind. Der Kurs endet mit einem Qualifizierungsnachweis und kann bei entsprechender fachlicher Vorbildung (z.B. Erzieherinnen) abgekürzt werden. Im Rahmen der Erlaubniserteilung wird geprüft, ob Sie als Tagesmutter geeignet und qualifiziert sind und über kindgerechte Räumlichkeiten verfügen. Außerdem wird im Regelfall die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses verlangt.

Tagesmütter die bereits seit einem längeren Zeitraum erfolgreich tätig sind, aber noch keinen Qualifizierungskurs besucht haben, können diese Qualifizierung nachholen und eine Aufbau- bzw. Weiterqualifizierung anstreben.

Welche Voraussetzungen brauche ich als Tagesmutter?

  • Sie haben Freude an der Erziehungsaufgabe und am Umgang mit Kindern
  • Sie haben Erfahrung in der Erziehung eigener oder anderer Kinder
  • Sie sind offen, tolerant und kooperativ gegenüber der Familie des Tageskindes
  • Sie sind zuverlässig, fit, flexibel, belastbar
  • Sie haben Freude am Organisieren
  • Sie verfügen über geeignete Räumlichkeiten, eine kinderfreundliche Umgebung
  • Sie besitzen Einfühlungsvermögen
  • Sie sind offen für pädagogische Fragen und Reflexion
  • Sie haben bereits Qualifizierungskurse besucht bzw. sind bereit, diese zu absolvieren

Die Entscheidung Tagesmutter zu werden kann für viele Frauen eine neue berufliche Perspektive darstellen. Die Tätigkeit als Tagespflegeperson wird als eine selbstständige Tätigkeit, entweder vorübergehend in der Phase, in der eigene Kinder klein sind oder aber auch längerfristig ausgeübt

Für anerkannte Tagespflegepersonen bieten wir Fortbildungsveranstaltungen an.

Informieren Sie sich bei uns, wann der nächste Qualifizierungskurs beginnt.